Kostenlose Haushaltsbuch App

22. Dezember 2020

Ist das apocha Haushaltsbuch kostenlos?

Jein. Es gibt den kostenlosen Standardplan, mit dem du dein Haushaltsbuch führen kannst. Es sind sogar 10 automatische Auswertungen pro Monat darin enthalten, also 10 mehr als bei vielen anderen kostenlosen oder kostenpflichtigen Haushaltsbuch Apps. Die bieten so eine Funktion nämlich erst gar nicht.

Bei kostenlosen Haushaltbüchern oder allgemein bei Apps, die kostenlos angeboten werden, geht es oft nur darum, dein Nutzerprofil noch genauer und detaillierter zu machen, um dich immer weiter zum Konsumieren zu bringen. Es wird dann im großen Stil Werbung eingeblendet, nicht selten auch absichtlich so, dass du diese aus Versehen anklickst.

Mit apocha habe ich mich explizit dagegen entschieden. apocha ist das Produkt, nicht du und deine Daten. Natürlich könnte ich apocha kostenlos anbieten und alles mit Werbung finanzieren. Wie wäre es z.B. mit Werbung zielgerichtet auf deinen Einkauf in deinen Belegen? Du kaufst das Waschmittel "Weißer Riese" und bekommst personalisierte Werbung für Ariel eingeblendet. Direkt in deinen Kassenzettel.

Screenshot von apocha mit Werbing in der Kassenbonansicht

Oder Werbung für eine Reiserücktrittsversicherung, sobald du ein Sparkonto für einen Urlaub einrichtest? Im Vollbild zum Wegklicken. Oder Werbung für irgendwelche windigen Finanzprodukte, weil du eine Sparrate von über 500€ pro Monat hast? Oder Angebote zum Wechsel des Stromanbieters? Oder für die vierte Kreditkarte auf dem sechsten Girokonto? Aaaargh!

Nein, ich persönlich mag Werbung überhaupt nicht an Stellen, wo sie nicht hingehört, z.B. in Apps, die ich nutze, oder in Filme, die ich anschaue. Außerdem soll apocha ja genau den gegenteiligen Zweck erfüllen, nämlich dir dabei helfen, smarter und weniger zu konsumieren, die Kontrolle über deine Finanzen zu gewinnen und in Zukunft ein finanziell sorgenfreies Leben zu leben, nicht immer nur von einem monatlichen Geldeingang zum nächsten.

OK, aber warum kostet apocha dann in den Plänen Plus und Premium Geld? Wie in Warum apocha? beschrieben, habe ich apocha als privates Projekt begonnen und es dann auf Nachfrage stetig erweitert. Ich entwickele also apocha auch so weiter, wie du es nutzen möchtest, auch wenn ich persönlich die ein oder andere Funktion selbst gar nicht brauche. Zusätzlich zu der Entwicklungsarbeit fallen ja auch Aufwände für den Support und den Betrieb der App an. Wenn dir apocha also einen Mehrwert bietet (sonst würdest du die App ja auch gar nicht nutzen), kannst du durch den Kauf eines Plus oder Premium Plans die Weiterentwicklung von apocha unterstützen.

Außerdem hast du die monatlichen Kosten für apocha von 2,50€ für Plus und 4,00€ für Premium im Jahresabo ganz schnell wieder drin, wenn du mit apocha erst einmal siehst, wie viel Geld du monatlich für vielleicht schöne oder bequeme aber nicht notwendige Dinge ausgibst, ohne darüber nachzudenken. Und glaube mir, dadurch dass du ab jetzt alle Ausgaben bei apocha einträgst, wirst du in Zukunft darüber nachdenken. Und zwar bevor du etwas kaufst. Ein kostenpflichtiger Plan von apocha lohnt sich ja schon, wenn du dich durch apocha nur ein einziges Mal im Monat bei einem der folgenden Spontankäufe zurückhältst:

  • 2,50€ für einen Coffee-To-Go
  • 2,60€ für zwei Kugeln Eis
  • 3,00€ zuviel für Tanken in der Hochpreisphase des Tages
  • 7,00€ für eine Packung Zigaretten
  • 5,00€ für einen Leihfilm aus Langeweile
Glaub mir, du wirst deutlich weniger rauchen, wenn du erst einmal siehst, wie unglaublich viel Geld du dafür ausgibst!

Ich werde z.B. in Zukunft öfter ein Buch lesen oder einfach schlafen gehen, anstatt mir einen mittelmäßigen Film auszuleihen. Hier mal 3€, da mal 5€ ist ja nicht viel, aber wie heißt es so schön? Kleinvieh macht auch Mist.

Screenshot von apocha mit Ausgaben für Video Streaming

Mit deiner Unterstützung will ich apocha zu deiner ganz persönlichen Finanzverwaltung ausbauen, die dir einen echten Mehrwert bietet. Deshalb würde ich mich freuen, wenn es eine Funktion oder Auswertung gibt, die für dich in keinem digitalen Haushaltsbuch fehlen darf, in einer Mail an support@apocha.app mehr darüber zu erfahren.

Schau doch auch mal bei uns auf twitter Logotwitter,  facebook Logo facebook und Instagram Logo Instagram vorbei.

Bleibe immer auf dem Laufenden!

Melde dich jetzt beim Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Wir senden dir keine Werbung und verkaufen auch nicht deine E-Mail Adresse. Du bekommst ein- bis zweimal pro Monat eine E-Mail von uns, mit der wir dich über die neuesten Entwicklungen bei apocha und angrenzenden Themen informieren. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden.