Verbesserung der Belegerkennung

22. März 2020

Vielen, vielen Dank, dass ihr so zahlreich apocha ausprobiert und auch nutzt. So einen Start in den ersten zwei Wochen hätte ich nicht erwartet. Ich habe jetzt noch die "Passwort vergessen" Funktion zu der Login-Seite hinzugefügt, weil es ab einer gewissen Anzahl von Nutzern einfach sehr wahrscheinlich ist, dass jemand das Passwort vergisst. Außerdem habe ich noch einen Fehler beim Entfernen von angelegten Konten behoben, auf den ich aufmerksam gemacht wurde (Danke Anja :-) ).

Ein Punkt ganz weit oben auf der ToDo-Liste für die nächsten Wochen ist die stetige Verbesserung der Belegerkennung. Der Teil in apocha, der für die Belegerkennung auf Fotos zuständig ist, muss jetzt anhand von Belegen "lernen", diese korrekt auszuwerten. Das funktioniert für einige schon ganz gut, z.B. Lidl, EDEKA und REWE. Von diesen Märkten habe ich selbst schon genügend Kassenbons gesammelt (die eigenen und auch hunderte aus abgestellten Einkaufswagen), so dass apocha für diese schon gut trainieren konnte. Für andere Händler geht das noch nicht ganz so gut bzw. noch fast gar nicht.

Das wird aber in den nächsten Wochen immer besser werden, je mehr Kassenzettelfotos für das Lernen zur Verfügung stehen. Du kannst dabei helfen, dass die Kassenzettel deiner Märkte möglichst schnell und fehlerfrei erkannt werden, in dem du apocha ganz normal nutzt. Wenn du noch kein Nutzerkonto bei apocha hast oder einen Beleg nicht in deinem Haushaltsbuch haben möchtest, kannst du die Belegerkennung von apocha ohne Registrierung ausprobieren.

Bleibe immer auf dem Laufenden!

Melde dich jetzt beim Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Wir senden dir keine Werbung und verkaufen auch nicht deine E-Mail Adresse. Du bekommst ein- bis zweimal pro Monat eine E-Mail von uns, mit der wir dich über die neuesten Entwicklungen bei apocha informieren. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden.